Sie ist eine der erfahrensten Kommunikationstrainerinnen des Landes. Hier verrät Bettina Cramer ihre Auftritt-Tipps.

Diese Frau ist der Knaller. Erfahrene Journalistin, Moderatorin und fantastisch aussehende Mutter von Zwillingen. Ich habe sie auf einem Coaching-Seminar kennen gelernt und war mit ihr und dank ihr mehrmals auf der Berliner Fashion Week. Da hat sie mal eben mit mir im Schlepptau auf dem Weg zur nächsten Show jede Menge private und berufliche Termine per Handy koordiniert und kam trotzdem entspannt und gut gelaunt an. Sie macht auf dem roten Teppich eine ebenso gute Figur wie auf der Bühne, wo sie regelmäßig Hochkaräter aus Wirtschaft und Politik interviewt. Als Kommunikationstrainerin berät sie seit Jahren Führungskräfte aus allen Branchen und weiß genau, was bei einem öffentlichen Auftritt wichtig ist. In diesem Interview hat mir Bettina Cramer ihre Tipps verraten.

Bettina, was kann man tun, wenn man sehr aufgeregt ist?

„Ein bisschen Lampenfieber gehört dazu und ist professionell. Es lässt uns wach und konzentriert sein. Die große Angst nehme ich mir und meinen Klienten, indem ich aus der Auftritts-Angst eine Auftritts-Vorfreude mache. Und das gelingt nur mit guten Inhalten und Vorbereitung.“

 

Was tust Du, bevor Du auf die Bühne gehst, um Dich zu beruhigen?

„Ich atme tief und ruhig. Länger aus, als ein, das beruhigt. Ich trinke viel Wasser und gegen den trockenen Mund lutsche ich immer ganz kurz vorher noch ein Halsbonbon mit Salbei.“

 

Wann hat jemand für Dich eine ganz besondere Ausstrahlung, Überzeugungskraft und Präsenz?

„Wenn sie oder er authentisch ist und was zu sagen hat. Menschen, die sich verstellen wirken unecht.“

 

Was ist Dein wichtigster Outfit-Tipp?

„Das Outfit spielt bei Reden, Präsentationen, Interviews, ach, eigentlich immer eine wesentliche Rolle, bei Frauen noch mehr als bei Männern. Denn nur wer sich wohl in seiner Haut fühlt, kann gelassen und überzeugend auftreten. Wer ständig denkt: „Sitzt die Bluse oder sieht man den Fleck auf der Hose?“, der kann nicht bei der Sache sein. Daher empfehle ich immer, ein dem Anlass angemessenes Lieblings-Outfit. Mit meinen Coaching-Kunden gehe ich oft extra für bestimmte Auftritte einkaufen und style sie. Und speziell für Frauen ist in meinen „Frauen-Power-Seminaren“ Styling- und Make-up-Beratung inklusive. Diese Themen gehören einfach bei Frauen zum positiven „Gesamt-Paket“ dazu.

Mein nächstes „Frauen-Power-Seminar“ ist übrigens am 27.11.2018 in Nürnberg. Es gibt noch 2 freie Plätze.“

Liebe Bettina, vielen Dank für das Interview und Deine Tipps!

Sie möchten mehr über Bettina Cramer erfahren? Dann schauen Sie auf diesen Webseiten vorbei oder folgen Sie diesen Social Media Kanälen: 

 Zum Frauen-Power-Seminar mit Bettina Cramer

Facebook-Fanpage

Wikipedia

Xing

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren…

Business-Outfit für die heißen Tage

Die Temperaturen klettern, die Hemmungen sinken… und im Büro ist jede Menge nacktes Fleisch zu sehen. Wie sieht das Business-Outfit für die heißen Tage aus? Zu kurze Röcke, zu tiefe Ausschnitte, Achselhemden und Flipflops. Selten schön, eher schön scheußlich. Doch was...

Business-Mode: Black is back und war nie weg

Willkommen in einer Business-Welt ohne Farbe. Schauen Sie sich die aktuelle Sommermode an. Was für ein Farbrausch! Ganz viel sonniges Gelb, fröhliches Pink, kraftvolles Orange, feuriges Rot. Auch Flaschengrün und Royalblau – alles möglich, gerne auch gleichzeitig.

Frisur für den großen Auftritt

Die Frisur im Rampenlicht – ein haariges Thema
Oben hui, unten pfui ist ja schon schlimm genug. Also, wenn der Anzug tippitoppi ist, aber die Schuhe schäbig sind. Andersherum ist es allerdings auch nicht besser. Also, wenn das Outfit super aussieht, aber obenrum die Frisur großer Käse ist. Und wann ist das der Fall?

Don`t copy text!